bild 18. November 2018, Ref. Kirche Fislisbach

O du mein holder Abendstern


Moritz Hauptmann
Felix Mendelssohn
Richard Wagner


Chorwerke und Arien

Markus J. Frey, Bariton
Rahel Sohn, Klavier
Jonas Herzog, Harmonium
Schola Cantorum Wettingensis
Stefan Müller, Leitung

Flyer      Programmheft     

> Bilder

> Rezension


Fislisbacher Zitig, Januar 2019
O du mein holder Abendstern

Die Schola Cantorum Wettingensis präsentierte sich kurz vor der Adventszeit mit einem äusserst anspruchsvollen Programm in der voll besetzten Reformierten Kirche Fislisbach.

bild Unter der Leitung von Stefan Müller erschallte der 50-köpfige Chor mit aller Macht, aber auch mit feinfühliger Poesie. Professionell ergänzt wurde er mit dem timbrevollen Bariton von Markus J. Frey und dem innigen Klavierspiel von Rahel Sohn mit Richard Wagners Vorspiel zu Parsifal und Felix Mendelssohn's 42. Psalm «Wie der Hirsch schreit nach frischem Wasser», zusammen mit Jonas Herzog am Harmonium.

Ob Chor, ob Solisten, es war ein immediates Eintauchen in die fesselnde Klangfülle der Musik der deutschen Romantik, voller Emotionen des breitesten Spektrums. Wagners «O du mein holder Abendstern» aus seiner Oper Tannhäuser (Bariton Markus J. Frey) und aus eben dieser Oper auch der Pilgerchor umrahmten glaubensstark die Bittgesänge und die Messe von Moritz Hauptmann - einem Zeitgenossen Wagners - sowie Mendessohn's Vertonung des 42. Psalms.

Als Zugabe durfte das begeisterte Publikum noch in den Genuss von Hauptmann's «Abendlied» kommen, ein absolut passendes musikalisches Schusswort zum Introitus "O du mein holder Abendstern".

Text: Annelies Hubler / Foto: Markus Suter




EasyCMS zu Startseite Home Konzerte Über uns Rückschau Goenner Kontakt Impressum Seite drucken Schrift-Zoom powered by It-Kiosk nach obennach oben